Einfache Mattführungen

Das Ziel des Schachspiels ist es, den Gegner schachmatt zu setzen. Das heißt, dass dessen
König einem unabwendbaren Angriff aufgesetzt ist.

Hier findet Ihr die sogenannten „Einfachen Mattführungen“, die man als Schachspieler
unbedingt beherrschen muss, um dieses Ziel zu erreichen.
Hierzu gehören:

Matt mit der Dame
Matt mit dem Turm
Matt mit zwei Türmen
Matt mit zwei Läufern
Matt mit Läufer und Springer
und
Matt mit zwei Springern

Bitte übt diese „Elementaren Mattführungen“ regelmäßig! Auch wenn Ihr diese beherrscht,
sollte man diese in der richtigen Wettkampfpartie auch fehlerfrei anwenden können.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachspielen.

Euer
Detlef