Harz-Cup

Unsere beim Harz-Cup 2016 vertretene Vierermannschaft hat überlegen das Turnier gewonnen.
Hierbei konnten die Schöninger alle Mannschaftskämpfe für sich entscheiden.
In den insgesamt 36 Partien holte man 30,5 Punkte (28 Siege, 5 Remis und nur 3 Niederlagen).

Hier die Bilanzen der Spieler, die für unseren Verein an den Start gingen:

Annika Kirsten: 4,5/6 Punkten (+ 4, = 1, – 1),
Denise Albrecht: 8,0/9 Punkten (+ 8, = 0, – 1),
Jonathan Scholz: 7,5/9 Punkten (+ 6, = 3, – 0),
Bennet Scharf: 2,5/3 Punkten (+ 2, = 1, – 0),
und
Robin Voß: 8,0/9 Punkten (+ 8, = 0, – 1)

Die Abschlusstabelle des Turniers: Abschlusstabelle des Harz-Cup 2016

Hier noch ein paar Impressionen vom letzten Spieltag in Hildesheim:

http://schachgemeinschaft-schoeningen.de/wp-content/uploads/2016/06/Harz-Cup-Hildesheim-8.-Runde.jpg

Gute Laune im Team! Annika an Brett 1 und Denise an Brett 2 unser tödliches Damenduo an den vorderen Brettern.
Jonathan ist schon im Konzentrationsmodus Robin noch am Justieren des Formulars.
Trainer und Betreuer Detlef Meiners hält die Daheimgebliebenen auf dem Laufenden.
In dieser, der 8. Runde, machte unser Team den Sieg vorzeitig perfekt!
Vielen Dank fürs Daumen drücken!

Nach dem Turnier folgte die Siegerehrung:

http://schachgemeinschaft-schoeningen.de/wp-content/uploads/2016/06/Harz-Cup-Siegerehrung.jpg

1. Platz: SG Schöningen
Jörg Baars (Turnierleiter), Robin Voß, Annika Kirsten, Denise Albrecht, Jonathan Scholz und Detlef Meiners (Trainer und Betreuer)

http://schachgemeinschaft-schoeningen.de/wp-content/uploads/2016/06/Harz-Cup-Gruppenfoto.jpg

Zum Turnier gehört ein gemeinsames Foto aus dem die Spieler, Organisatoren, Betreuer und Trainer vertreten sind.

http://schachgemeinschaft-schoeningen.de/wp-content/uploads/2016/06/Harz-Cup-2016-Gewinnerteam.jpg

Unser Gewinnerteam des letzten Spieltages (Runde 7 bis 9) in Hildesheim:
Jonathan Scholz, Denise Albrecht, Annika Kirsten und Robin Voß

Vielen Dank auch an Bennet Scharf, der am 1. Spieltag mit den Grundstein für unseren Erfolg legte. Auch er erhält als Teilnehmer der Siegermannschaft eine Medaille und eine Urkunde.