Turnierordnung

der Schachgemeinschaft Schöningen
der Jugendfreizeitzentrums-Initiativgruppe Schöningen e. V.

Folgende Turniere werden während des Turnierjahres in unserem Verein gespielt:

A. Vereinsmeisterschaft
B. Jugendstadtmeisterschaft
C. Vereins-Dähne-Pokal
D. Pokal-Turnier (15-Minuten-Turnier)
E. Winter-Blitz-Turnier (5- oder 10-Minuten-Turnier)

A. Vereinsmeisterschaft

1. Die Austragung der Vereinsmeisterschaft findet in der Zeit von Januar bis August statt.

2. Die Austragung findet nach

2. 1. einem Modus eines Schweizer Systems
oder
2. 2. als ein- oder doppelrundiges Rundenturnier

statt.

3. Eine Unterteilung in DWZ- bzw. ELO-Gruppen ist möglich.

4. Anmeldungen haben bis vier Wochen vor Turnierbeginn einzugehen.

4. Es gelten die FIDE-Regeln.

6. Es gilt eine Bedenkzeit von 90 Minuten für 30 Züge + 30 Minuten Restbedenkzeit.

7. Spieltag ist der Samstag.

8. Spielort ist der Spielraum der Schachgemeinschaft Schöningen.

9. Die Punktspiele und der weitere Spielbetrieb haben getrennt voneinander stattzufinden.

10. Der Turnierleiter setzt die Uhren am Spieltag (Samstag) um 14.30 Uhr in Gang.

11. Verspätungen, Erkrankungen, etc. müssen dem Turnierleiter vor Spielbeginn mitgeteilt werden, da sonst die Partie verloren geht.

12. Partien können auch an Ausweichterminen gespielt werden.

13. Die Turnierleitung und der jeweilige Gegner müssen hiervon vorher in Kenntnis gesetzt werden.

14. Für das Turnier wird eine DWZ-Auswertung vorgenommen.

15. Bei Punktgleichheit auf dem 1. Platz wird ein Stichkampf ausgetragen. Die weiteren Platzierungen können durch Stichkämpfe ermittelt werden.

16. Weitere Änderungen behält sich die Turnierleitung vor.

B. Jugendstadtmeisterschaft

1. Die Austragung der Jugendstadtmeisterschaft findet in der Zeit von Juli bis Dezember statt.

2. Die 1. Runde wird nach der Beendigung der Sommerferien gespielt.

3. Die Austragung findet nach ein- oder doppelrundiges Rundenturnier statt.

3. Eine Unterteilung in DWZ- bzw. Altersgruppen ist möglich.

4. Anmeldungen haben bis vier Wochen vor Turnierbeginn einzugehen.

4. Es gelten die FIDE-Regeln.

6. Es gilt eine Bedenkzeit von 90 Minuten für die gesamte Partie.

7. Spieltag ist der Samstag.

8. Spielort ist der Spielraum der Schachgemeinschaft Schöningen.

9. Die Punktspiele und der weitere Spielbetrieb haben getrennt voneinander stattzufinden.

10. Der Turnierleiter setzt die Uhren am Spieltag (Samstag) um 14.30 Uhr in Gang.

11. Verspätungen, Erkrankungen, etc. müssen dem Turnierleiter vor Spielbeginn mitgeteilt werden, da sonst die Partie verloren geht.

12. Partien können auch an Ausweichterminen gespielt werden.

13. Die Turnierleitung und der jeweilige Gegner müssen hiervon vorher in Kenntnis gesetzt werden.

14. Für das Turnier wird eine DWZ-Auswertung vorgenommen.

15. Bei Punktgleichheit auf dem 1. Platz wird ein Stichkampf ausgetragen. Die weiteren Platzierungen können durch Stichkämpfe ermittelt werden.

16. Weitere Änderungen behält sich die Turnierleitung vor.

C. Vereins-Dähne-Pokal

1. Der Vereins-Dähne-Pokal wird ab Jahresbeginn bis März veranstaltet.

2. Es gelten die FIDE-Regeln.

3. Die Begegnungen finden nach Möglichkeit im Spielraum der Schachgemeinschaft Schöningen statt.

4. Sollten zwei oder mehrere Spieler Interesse haben, sich für den Bezirks-Dähne-Pokal qualifizieren zu wollen, wird auf Vereinsebene ein Turnier veranstaltet. Steht nur ein Bewerber zur Verfügung, entfällt dieses Turnier.

5. Sollte das Turnier nicht ausgespielt werden, ist der Vereinsmeister automatisch qualifiziert. Sollte dieser nicht antreten, befragt der Turnierleiter die übrigen Vereinsmitglieder nach deren Interesse beim Bezirks-Dähne-Pokal zu starten.

6. Das Turnier wird im k.o.-System ausgetragen.

7. Die Bedenkzeit für die Partien beträgt 30 Züge in 90 Minuten + 30 Minuten Restbedenkzeit.

8. Für alle Spielbegegnungen, ausgenommen die Schnell- bzw. Blitzpartien gilt die Notationspflicht.

9. Notationsbegegnungen werden ggf. nach ELO und in jedem Fall in DWZ ausgewertet.

D. Pokal-Turnier (15-Minuten-Turnier)

1. Das Pokal-Turnier soll nach den Landesjugendeinzelmeisterschaften, jedoch vor den Vereinsmeisterschaften durchgeführt werden.

2. Es gelten die Schnellschachregeln der FIDE.

3. Die Bedenkzeit beträgt 2 x 15 Minuten pro Spieler und Partie.

4. Der Wanderpokal geht an den besten Vereinsspieler.

6. Weitere Ergänzungen regelt die Turnierleitung in der jeweiligen Ausschreibung.

E. Winter-Blitz-Turnier (5- oder 10-Minuten-Turnier)

1. Gespielt werden soll am 1. Wochenende im Januar. Sollte dies wegen der Festtage nicht möglich sein am darauffolgenden Wochenende.

2. Es gelten die Blitzregeln der FIDE.

3. Die Bedenkzeit beträgt 2 x 5 Minuten oder 2 x 10 Minuten pro Spieler und Partie.

4. Der Wanderpokal geht an den besten Vereinsspieler.

5. Weitere Ergänzungen regelt die Turnierleitung in der jeweiligen Ausschreibung.

http://schachgemeinschaft-schoeningen.de/wp-content/uploads/2016/05/Chessy-überlegt-am-Schachbrett-001--e1463653011758.png

* Weitere Änderungen der Turnierordnung (Preise, etc.) bleiben der Turnierleitung in Abstimmung mit dem Vorstand vorbehalten.